Waldrandabhörung


Still


1987, 01:01:36, PAL, Farbe, Ton, A014 01


Über komplexe Transformationsprozesse und Schichtungsverfahren versucht Dieter Appelt in dem Video Waldrandabhörung die Silhouetten der Baumwipfel verschiedener Wälder tonal abzutasten. Das Resultat ist ein gleichmäßiger, klopfender Rhythmus, dazu ist ein leises Rauschen zu hören. Ähnlich wie bei einer klassischen Diaprojektion werden die statischen Bilder in einer gleichmäßigen, monotonen Abfolge präsentiert. Der Ton und die reduzierten grafischen Silhouetten vor gelbem Hintergrund eröffnen einen mythischen, bildhaften Raum, dem sich Appelt durch seine bildhaften Partituren zu nähern versucht.