El Gringo


Still


2003, 00:04:12, NTSC, Farbe, Ton, •022 01


El Gringo ist in der ländlichen Gegend des mexikanischen Bundesstaates Hidalgo aufgenommen und dokumentiert einen Spaziergang durch eine kleine Siedlung. Während der Protagonist selbst nicht im Bild erscheint, sondern allein durch die bewegte Kamera repräsentiert ist, zeigt das Video ein Rudel freilaufender Hunde, die das durchschrittene Territorium mit zunehmend lautem Gebell verteidigen und den Gehenden attackieren, bis dieser schließlich die Kamera zu Boden fallen lässt. Das tierische Verhalten in Kombination mit dem Titel des Werks – „Gringo“ bezeichnet im spanischen und portugiesischen Sprachraum einen anderssprachigen Ausländer – verweist auf Aspekte der Xenophobie, des Außenseitertums und der territorialen Abgrenzung.



siehe auch:
Point of View. An Anthology of the Moving Image