Brooklyn Bridge


Still


1988, 00:06:20, NTSC, Farbe, Ton, J002 04


In Brooklyn Bridge verschmelzen Standbilder und Videosequenzen zu einem visuellen Gedicht, das einem besonderen Wahrzeichen New Yorks gewidmet ist: der Brooklyn Bridge. Jonas Video fängt die besondere Stimmung dieser majestätischen Hängebrücke ein, lässt Passant*innen, Fahrräder und Hunde vorbeiziehen und überlagert das gefilmte Bild mit Elementen, die per Quantel Paintbox entstanden sind – einer Technologie, die in den 1980er Jahren entwickelt wurde, um das Videobild von Hand zu malen. Jonas hebt die Brücke in ihrer meditativen und poetischen Auseinandersetzung mit der Identität dieses Ortes zur Ikone hervor. Sie bedient sich an der transformativen Kraft des Mediums Video, um die statischen Fotografien und naturalistischen Aufnahmen der Brücke mit einer mythischen Kraft zu versehen.