Akt: Inge - für Franz


Still


1994, 00:06:20, PAL, Farbe, Ton, J001 03


Die Arbeit Akt: Inge - für Franz porträtiert die 74-jährige Inge und beleuchtet die Grenzen zwischen Privatheit und Öffentlichkeit, sowie das Verhältnis von Körper und Technik. Inge gibt einen intimen und zugleich würdevollen Einblick in ihr Sexual- und Liebesleben. Sie reflektiert über die weibliche Lust, Sexualität und körperliche Anziehung in der Paarbeziehung. Ferner berichtet sie über ihre frühere Tätigkeit als Aktmodell in der Kunsthochschule und der Auseinandersetzung mit ihrem Körper über die Zeichenversuche der Studierenden.