Laura Horelli

The TerraceYou Go Where You´re Sent

Die Künstlerin Laura Horelli verknüpft in ihren Arbeiten eigene Erlebnisse und Erfahrungen mit politischen Themen und kreiert daraus komplexe Narrationen, die sich einfachen Kategorisierungen entziehen. Als Kind lebte Horelli mit ihrer Familie vier Jahre lang in einem Haus in Nairobi / Kenia, bevor sie wieder nach Helsinki zog. Das Video The Terrace ist eine Annäherung an das Zuhause aus Horellis Kindheit. Es bedient sich diverser Materialien wie Fotografien unterschiedlicher Größe und Qualität, die Horellis Mutter aufgenommen hatte und die das Alltagsleben der Familie dokumentieren, es zitiert Erinnerungen der Künstlerin und bringt Videomaterial zum Einsatz, das die Künstlerin 2010 während eines erneuten Besuchs 2010 der Agglomeration in Nairobi aufnahm. Das Video You Go Where You’re Sent porträtiert Horellis Großmutter, die als Turnerin des finnischen Teams an der Olympiade 1936 in Berlin teilnahm. Ihr weiterer Lebensweg führt sie als Diplomatengattin u. a. nach Rio de Janeiro, New York, Washington und Bukarest.