Ayşe Erkmen

Coffee

Die Arbeiten von Ayşe Erkmen (*1949 in Istanbul, lebt in Istanbul und Berlin) reichen von architektonischen oder räumlichen Interventionen im öffentlichen Bereich, Skulpturen und Objekten über die Sprache bis zu akustischen Eingriffen, die sie meist aus ortsbezogenen Situationen heraus entwickelt. Die Annäherung geschieht dabei aus unterschiedlichen Perspektiven, die formaler Natur sein können oder gesellschaftsspezifische Ansatzpunkte haben. Erkmen selbst sagte zu ihrer Kunst, sie sei „gesellschaftlich einfühlsam und von einer politischen Sensibilität“.