Alexandra Pirici

Girl Folding a Handkerchief

Alexandra Pirici (*1982 in Bukarest, lebt in Bukarest) arbeitet in musealen Kontexten, im Theater und im öffentlichen Raum. Sie choreografiert fortlaufende Aktionen, performative Monumente und Environments, die Tanz, Skulptur, gesprochenes Wort und Musik miteinander verbinden. In ihren Arbeiten setzt sie sich mit Denkmälern, der Geschichte bestimmter Orte und Institutionen kritisch auseinander, indem sie bestehende Hierarchien spielerisch aufbricht und transformiert. Ihre performativen Kunstwerke setzen sich in diesen Kontexten mit bestimmten Gesten oder Fragen zum Körper, seiner Anwesenheit, Abwesenheit oder seinem Bild auseinander.