Judith Hopf

proprio apertoHey ProduktionBei mir zu dir (TV low dunkel)

In ihren künstlerischen Arbeiten setzt sich Judith Hopf (*1969 in Karlsruhe, lebt in Berlin) mit Geschichten und Ästhetiken der Popkultur sowie gesellschaftlichen Festschreibungen und Machtverhältnissen im Politischen wie im Privaten auseinander. Dabei werden Alltagsbeobachtungen umgedeutet und in neue Sinnzusammenhänge gestellt. Judith Hopf arbeitet in vielfältigen Medien wie Performance, Video, Skulptur oder Grafik. Sie versteht ihre künstlerische Praxis als Teil eines kollektiven Prozesses, so entstehen ihre Arbeiten oft in enger Zusammenarbeit mit anderen Künstler*innen. Judith Hopf lehrt an der Städelschule in Frankfurt/Main.