Gusztáv Hámos

Seins Fiction II, Der UnbesiegbareGolda & Roza1989 – Die Revolution im Fernsehen (The Real Power of TV)Luck SmithKillerSupermanCommercial - 40 One-Minute-Adventures in the World of TVSeins FictionDer Unbesiegbare (Ausschnitt)

Der Medienkünstler, Autor, Kurator und Hochschuldozent Gusztáv Hámos (*1955 in Budapest, lebt in Berlin) emigrierte 1979 nach Deutschland und studierte von 1980 bis 1985 an der Deutschen Film- und Fernsehakademie in Berlin. Gemeinsam mit Gabor Bódy, Veruschka Bódy und Astrid Heibach gründete Hámos das erste internationale Videomagazin Infermental in Berlin. In früheren fotografischen und filmischen Arbeiten dekonstruierte er Helden der Populärkultur, ab den 1980er Jahren entstehen zahlreiche Videoarbeiten, Installationen und Fernsehproduktionen.