Freitag, 12. Oktober 2018, 19 Uhr
Octavio Getino und Fernando Solanas: La Hora de los Hornos – Teil 1: Neocolonialismo y violencia

Screening und Gespräch
Ort: Kino Arsenal, Potsdamer Straße 2, 10785 Berlin
In spanischer Sprache mit deutscher Konsekutivübersetzung



Vorführung von 
La Hora de los Hornos – Teil 1: Neocolonialismo y violencia (Regie: Octavio Getino / Fernando Solanas, 90 min, OmU) mit einem anschließenden Gespräch mit Fernando Solanas und Stefanie Schulte Strathaus (Kodirektorin Arsenal – Institut für Film und Videokunst, Berlin)

Der in Argentinien lange verbotene Dokumentarfilm 
La Hora de los Hornos (1968) entwirft ein komplexes Panorama sozialer und politischer Missstände und ist ein Weckruf gegen neokolonialistische Repression, der revolutionäres Bewusstsein und Handeln einfordert. 


Eintritt: Kinokarte (8 €; Mitglieder Arsenal und n.b.k. 5 €)

Teil des Filmprogramms im Rahmen der Ausstellung A 37 90 89 – Die Erfindung der Neo-Avantgarde