Donnerstag, 22. November 2018, 19 Uhr
Santiago Álvarez: Now! und José Massip: Madina-Boe

Screening
Ort: Kino Arsenal, Potsdamer Straße 2, 10785 Berlin



Santiago Álvarez:
Now! (1965, 5 min) and José Massip: Madina-Boe (1968, 38 min)

Einführung: Michael Baute (Filmtheoretiker und Autor, Berlin)

Der 1965 in Kuba produzierte Kurzfilm 
Now! von Santiago Álvarez ist eine aus Standfotos zusammengesetzte Montage über die Diskriminierung der Schwarzen in den USA, rhythmisch geschnitten nach dem gleichnamigen Song Now von Lena Horne – einem Song, der aufgrund seines offenen Aufrufs zur Revolte nicht im US-amerikanischen Radio gespielt werden durfte.

Madina-Boe von José Massip (Kuba 1968) dokumentiert den Befreiungskampf von Guinea-Bissau aus der portugiesischen Kolonialherrschaft. Massip zeigt dabei die politischen Implikationen der Ausbildung der Kämpfer*innen und ihres Vorgehens gleichermaßen.


Eintritt: Kinokarte (8 €; Mitglieder Arsenal und n.b.k. 5 €)

Teil des Filmprogramms im Rahmen der Ausstellung A 37 90 89 – Die Erfindung der Neo-Avantgarde