Madelon Hooykaas

DialoogPoint of OrientationThe Force Behind its MovementCompassFlying TimeTwo Sides of a StoryVideo VoidTime PieceSplit SecondsTidal FlowRunning TimeTransitionsContinuing LinesLabyrinth of LinesAu Deo / Vi DeoHorizontal Flow

1972 begannen Hooykaas und Stansfield mit der gemeinsamen Arbeit an fragilen Videogeweben, in denen ein ständiger Übergang zwischen mentalen und referentiellen Bildern für eine hohe Durchlässigkeit für Assoziationen und Stimmungen sorgt. In The Force Behind Its Movement werfen die Künstlerinnen einen kontemplativen Blick auf die Texturen des Planeten Erde, auf Schneelandschaften und Wasserströme, auf Flächen, deren Strukturen impressionistisch gebrochen in Point of Orientation sichtbar werden.