James Scott

Richard Hamilton

Der in Kooperation zwischen dem bedeutenden Pop-Art-Künstler und James Scott entwickelte Künstlerfilm beginnt mit der Aussage: „Ich mag keine Künstlerfilme.“ Unter Hinzunahme von Bildern zu seinen eigenen Arbeiten (z. B. Interior II, 1964), Fernsehberichten (z. B. vom Prozess gegen Mick Jagger und Robert Fraser) und Filmfragmenten (z. B. Shockproof, 1949) diskutiert Hamilton dann eingehend das Verhältnis von Malerei und modernen Massenmedien und gibt in Wort und Bild Einblicke in seine Arbeit.