Left Side Right Side


Still


1972, 00:08:49, NTSC, schwarz-weiss, Ton, J002 02


Joan Jonas (*1936 in New York, lebt in New York) studierte u. a. an der Columbia University, New York und ist Professorin Emerita des Massachusetts Institute of Technology. In ihren frühen Arbeiten erforscht sie besonders Themen wie Weiblichkeit und Raum, später richtet sich ihr Interesse verstärkt auf das Spannungsfeld zwischen Realität, Illusion und Mythos. Collageartig bringt sie unterschiedliche künstlerische Medien wie Film, Video, Musik, Fotografie, Zeichnung und Performance zusammen, um auch das Publikum auf komplexe Weise einzubinden. Left Side Right Side kann exemplarisch für ihre Praxis gelesen werden. In einer mehrfachen medialen Übersetzung mittels Spiegel und zweier Kameras dupliziert Jonas ihr eigenes Abbild bzw. das ihrer zeichnenden Hand, und untersucht die sich dadurch verschiebende räumliche Wahrnehmung im Spiegel- und im Monitorbild. Wie in fast allen ihrer Arbeiten verbinden sich auch hier Medienanalyse und rituelle Geste.