Free Society


Still


1989, 00:04:08, PAL, Farbe, Ton, G002 01


In dem Video Free Society verarbeitet Paul Garrin (*1957 in Philadelphia/Pennsylvania, lebt in New York) eigene Camcorder-Aufnahmen von den Straßenkämpfen rund um den New Yorker Tompkins Square in der Nacht vom 6. auf den 7. August 1988 als Folge der gewaltsamen Räumung eines Obdachlosenlagers durch die New Yorker Polizei mit digital bearbeiteten Fernsehbildern von Militärparaden, Empfängen der High Society sowie Unruhen und Krawallen weltweit. Mittels Überblendungseffekten und digitaler Montage vermischen sich die Bilder zur Musik des Avantgarde-Musikers Elliot Sharp zu einer hypnotischen Bildcollage staatlicher Gewalt, in die immer wieder Fragmente einer Rede des Fernsehpredigers Pat Robertson geschnitten werden: „In a free society, the police, the military, are God’s special envoys“ [In einer freien Gesellschaft sind Polizei und Militär die Sonderbotschafter Gottes]. Garrin, ehemaliger Assistent Nam June Paiks, beschäftigt sich mit den sozialen Verhältnissen in den USA, seine Aufnahmen von 1988 wurden im ganzen Land ausgestrahlt und hatten eine Untersuchung des Polizeieinsatzes zur Folge.