Donnerstag, 14. Dezember 2017, 14 Uhr
Artists’ Film International (AFI) 2017: Collaboration

Screenings im n.b.k. Video-Forum am 12. und 14. Dezember 2017,
sowie Künstlergespräch mit Adrian Paci am 14. Dezember 2017


Am Donnerstag, den 14. Dezember 2017, findet anlässlich der Präsentation des diesjährigen Programms von Artists’ Film International (AFI) durch das n.b.k. Video-Forum ein Künstlergespräch mit Adrian Paci im Ausstellungsraum des n.b.k. statt, moderiert von Stefano Raimondi, Kurator der GAMeC – Galleria d'Arte Moderna e Contemporanea di Bergamo.

Zudem zeigt das Video-Forum des Neuen Berliner Kunstvereins (n.b.k.) am 12. und 14. Dezember unter dem Titel 
Collaboration das Programm von AFI 2017.  Artists’ Film International ist ein Initiativprojekt der Whitechapel Gallery in London und stellt Arbeiten aus den Bereichen Film, Video und Animation zu einem Jahresthema vor, die von internationalen Partnerorganisationen nominiert und in den jeweiligen Kunstinstitutionen präsentiert werden. Zu den beteiligten Institutionen gehören u. a.: Whitechapel Gallery, London; n.b.k. Video-Forum, GAMeC, Bergamo; Ballroom Marfa, Texas; Belgrade Cultural Centre; Fundación Proa, Buenos Aires; Hammer Museum, Los Angeles; Istanbul Modern; Project 88, Mumbai.

Die im n.b.k. Video-Forum präsentierten Werke sind den thematischen Unterkapiteln
All the Insights (Screening am 12. Dezember 2017) und Within the Frame (Screening am 14. Dezember 2017) zugeordnet.


Künstlergespräch mit Adrian Paci, moderiert von Stefano Raimondi
Donnerstag, 14. Dezember 2017, 19 Uhr

Adrian Paci reflektiert in seinen Videoarbeiten, Installationen, Gemälden und Objekten zentrale Themen unserer Zeit: Modi der Fortbewegung, interkulturelle Dynamiken und ökonomische Strategien der Gesellschaft. Im Gespräch mit Stefano Raimondi gibt Paci Auskunft über sein vielschichtiges Werk.
Zu Beginn des Talks wird Pacis Arbeit
The Column (2013) gezeigt, die am 14. Dezember auch ab 14 Uhr im n.b.k. Video-Forum, im Wechsel mit Oliver Resslers und Dario Azzellinis Occupy, Resist, Produce – Officine Zero (2015), zu sehen ist.


Screening: Within the Frame
Donnerstag, 14. Dezember 2017, 14–20 Uhr

Adrian Paci, The Column, 2013, 25:40 Min., ausgewählt von GAMeC, Bergamo
The Column, ein Langzeitprojekt Pacis, zeigt die Transformation eines Marmorblocks, der nach seiner Entnahme aus einem chinesischen Steinbruch auf einem Frachtschiff transportiert und zu einem Element der Hochkultur umgearbeitet wird – einer klassischen griechischen Säule.

Oliver Ressler, Dario Azzellini, Occupy, Resist, Produce – Officine Zero, 2015, 32:29 Min., ausgewählt vom n.b.k. Video-Forum (n.b.k. Koproduktion), Berlin
Occupy, Resist, Produce – Officine Zero zeigt die basisdemokratisch geprägten Organisationstreffen der ehemaligen Bahnarbeiter*innen von Rail Service Italia, die eine verlassene Fabrik besetzten, um eine selbstverwaltete Recyclingwerkstatt mit dem Namen Officine Zero aufzubauen. Der Name ist Programm: Null Chefs, null Ausbeutung, null Umweltbelastung, ein Einkommen und ein respektvolles Miteinander.